Ausbildung Schülermediator*innen

An vielen Schulen gibt es viel zu viele Konflikte. Schüler*innen werden schikaniert. Konflikte auf dem Pausenhof werden ohne Sprache aber dafür mit Fäusten ausgetragen. Manchmal wissen die Schülerinnen und Schüler gar nicht, wie ein guter Weg zur Konfliktlösung funktioniert. Manchmal gibt es aber auch keine Regeln oder keine Absprachen zum Lösen von Konflikten. Das kann geändert werden.

Wir bilden Schüler*innen der Schule zu Schülermediator*innen aus. Anschließend klären diese den Streit auf dem Schulhof und im Schulgebäude. Passt das auch zu Ihrer Schule?

Schülermediator*innen werden ebenfalls Streitschlichter, Konfliktlotsen oder Peer-Mediator*innen genannt. Die Ausbildung der Schülermediator*innen findet in einer Projektwoche, einer AG oder auch in Wochenendseminaren in der Schule oder einer nahegelegenen Jugendbildungsstätte statt. Genaue Absprachen werden mit jeder Schule gesondert getroffen.

Melden Sie sich bei Interesse gerne bei uns, dann sprechen wir persönlich über deine Vorstellung.